Herzlich Willkommen!
 Herzlich Willkommen!

Abschiedsgeschenk von den Viertklässlern

an die Grundschule Heinde:

Ein Baum für den künftigen Schulhof

 

Nach dem Abschiedsgottesdienst für die Viertklässler wurde der Grundschule Heinde ein Gutschein über 100 Euro von der Gärtnerei am Landhaus, überreicht durch

Herrn von Hoeren im Namen der gesamten Elternschaft der 4.Klasse, übergeben.
Der Wunsch der Eltern geht dahin, einen Baum auf dem in Zukunft neu
gestalteten Schulhof als Erinnerung an die Viertklässler zu pflanzen.
Ein wirklich bleibendes Geschenk für die gesamte Schule! Herzlichen Dank!

15.07.2020

Heute sagten wir gleich viermal:

DANKE und AUF WIEDERSEHEN!

 

Leider verabschieden wir uns am Ende dieses Schuljahres von Frau Stelzer, Frau Blanc, Frau Thomsen und Frau Zimmermann. Alle vier Lehrkräfte werden nach den Sommerferien ihre Lehrtätigkeit an neuen Grundschulen beginnen. Wir wünschen Ihnen auf diesem Wege alles Gute und bedanken uns für die gemeinsame Zeit.

15.07.2020

Abschied Klasse 4

 

Einen neuen Weg werden nun auch die Viertklässler begehen. An ihrem letzten Schultag in der Grundschule fand im kleinen Rahmen ein Abschiedsgottesdienst in der Heinder Kirche mit Frau Kulus statt. In feierlicher Atmosphäre wurde den Kindern alles Gute für ihre weitere Schullaufbahn gewünscht und anhand einer PowerPoint Präsentation mit Fotos die letzten vier Schuljahre noch einmal wiederbelebt.  Vor der Kirche haben alle zum Abschluss das Lied „Möge die Straße“ mit Gitarrenbegleitung gesungen. Dies war ein gelungener Abschluss.

 

Wir wünschen euch einen guten Start und Zufriedenheit an der neuen Schule.

15.07.2020

Textilunterricht & Corona

Was dürfen oder können wir momentan nicht machen?
Mit dieser Frage hat der Textilunterricht für Klasse 3 und 4 in dieser ungewöhnlichen Zeit begonnen.

Wir sind uns einig, dass wir Freunde und Familienmitglieder, die wir gerade nicht treffen dürfen oder können sehr vermissen!

Also knüpfen wir Armbänder für Freunde, Familie oder uns selbst. damit wir allen sagen und zeigen können: Ich denke an dich!

Unsere Büchereiplakate

Für unsere neu gestaltete Bücherei haben alle Klassen im Kunstunterricht tolle Plakate zu den einzelnen Themenbereichen gestaltet. Obwohl uns Corona dazwischen gefunkt hat, sind die Plakate mittlwerweile alle an ihrem Platz und für uns ein guter Wegweiser beim Aussuchen neuer Bücher. 

15.06.2020

Am Montag startet die Schule für unsere Viertklässler. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Frau Blanc (und Esko in der Notbetreuung) waren gestern und heute im Einsatz: Tische mussten gestellt werden, Wege wurden und werden noch markiert, damit Abstände eingehalten werden können und vieles vieles mehr. Es wird anders und ungewohnt sein, wenn die Schule wieder startet, aber WIR FREUEN UNS RIESIG AUF ALLE KINDER, die in den nächsten Wochen nach und nach wieder zu uns kommen dürfen!

28.04.2020

Grüße für das Lambertinum

Liebe Kinder,

die Bewohner der „Seniorenwohnanlage Lambertinum“ haben sich riesig über eure Post zu Ostern gefreut und uns Fotos zukommen lassen. Hier seht ihr die Fotowände aus den Wohnbereichen, den Tischen und den geschmückten Osterstrauß.

Die Senioren und Seniorinnen haben die Post gemeinsam mit dem Personal in den Tagesräumen geöffnet.  Jede/r konnte sich etwas für den eigenen Tisch aussuchen. Auch die Bewohner/innen, die Ihren Lebensmittelpunkt im Bett haben, konnten sich Bilder aussuchen, die dann auf die Nachtschränke gestellt wurden.

In der neuen Hauszeitung ( Juli/August/September) wird unsere Aktion erwähnt werden.

Bewohner/innen und das Hauspersonal lassen „ganz, ganz viele liebe Grüße und ein dickes Dankeschön an die Kinder ausrichten!

Heinde Helau! Fasching 2020 

Am Rosenmontag hieß es in unseren vier Klassen wieder „Heinde Helau“! In den ersten beiden Stunden haben wir in unseren Klassen gefeiert. Unter anderem bei Stopp-Tanz und der der Reise nach Jerusalem hatten wir einen Riesenspaß! Außerdem ließen wir uns die Leckereien vom, wieder reichlich gefüllte Frühstücksbuffet, schmecken.
Bei der der großen Polonaise erkundeten wir wie in jedem Jahr jeden Raum der Schule.
Nach der großen Pause präsentierten wir uns bei der Modenschau auf dem Schulhof, für die eigens das Sams als Moderator angereist war, als Superhelden, Prinzessinen und Cowboys. Auch wilde Tiere, Harry Potter und Hermine sowie das Tuffel-Muffel durften nicht fehlen.  Es gab so viele tolle, lustige, aber auch gruselige Kostüme zu bestaunen.

24.02.2020

Klasse 3 und Klasse 4 bei „Jugend forscht“ !

Am letzten Mittwoch besuchten wir die Ausstellung „Jugend forscht“ in der Halle 39 in Hildesheim. Dort zeigten Schüler und Schülerinnen von weiterführenden Schulen ihre Projekte aus den Fachgebieten Chemie, Biologie, Physik, Mathe, Arbeitswelt, Technik und Informatik. Es gab  zum Beispiel „Grünkohl, der unter die Haut geht“ (eine Hautcreme!), die „Fahrradbremse der Zukunft“, „Farbe aus Zahnmehl“, das selbstgebaute „solarbetriebene Fahrzeug“, „H2O – Wasser sparen ist das A und O“ und den „Blubbervulkan“! Zwei Schüler erklärten uns den „Gummibärchen-Kleber“. Eine andere Gruppe präsentierte uns das Projekt „Wie giftig sind Zigarettenstummel für die Umwelt“. Witzig war es, dass einige von uns ihre älteren Geschwister trafen, die ihre Projekte vorstellten. 

Wir alle fanden die Ausstellung toll!

19.02.2020

Adventsandacht in der Heinder Kirche

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien trafen wir uns mit der Pastorin Frau Wascholowski in der Heinder Kirche. Auch einige Eltern und Geschwister waren gekommen, um die Andacht mit uns zu feiern.
Vor dem großen Weihnachtsbaum spielte Klasse 2 das kleine Theaterstück "Kleiner, großer Stern". Obwohl manche Kinder mit etwas Lampenfieber zu kämpfen hatten, spielten sie ganz toll. Lucie glänzte als kleiner Stern und Eva war eine super Erzählerin. Die Zuschauer konnten beobachten wie der kleine Stern immer mutiger wurde und am Ende seine Aufgabe als Stern über dem Stall von Bethlehem zu leuchten wunderbar bewältigen konnte, denn "Niemand ist zu klein, sondern etwas ganz Besonderes. Jeder kann stark und mutig sein. Man muss einfach nur ganz fest daran glauben".

Im Anschluss sangen alle Kinder das Lied "Stern über Bethlehem". Nach den Liedern "In der Weihnachtsbäckerei" und "Oh du fröhliche" sowie den, von Klasse 3 prima vorbereiteten und vorgetragenen Fürbitten ging es mit dem Segen Gottes zurück in die Schule wo die letzten beiden Schulstunden schnell vergingen. 
Nun freuen wir uns auf Weihnachten sowie auf 2 lange Wochen Ferien!   

20.12.2019

Unser Forum zum 2. Advent

An diesem Montagmorgen trafen wir uns wieder in der Halle zum Adventsforum.

Wieder waren zahlreiche Gäste gekommen. Auch viele Kinder der

"Wackelzahnbande" vom Kindergarten Arche waren wieder mit ihren

Erzieherinnen gekommen und nahmen gespannt auf dem grünen Teppich in der

vordersten Reihe Platz. Jede Klasse hatte wieder tolle Beiträge parat. Die

3. Klasse stimmte uns mit den Liedern "Singen wir im Schein der Kerze" und "In der Weihnachtsbäckerei" auf den 2. Advent ein und

einige Kinder trugen das Gedicht "An Dezembertagen" vor. Klasse 1

überraschte uns mit dem Gedicht "Sage, wo ist Bethlehem?" und spielte sogar

dazu. Klasse 2 präsentierte uns das Lied "Gatatumba" mit passenden Instrumenten.

Die Englisch-AG konnte sogar 2 Gedichte auf Englisch vortragen. Die

Kindergartenkinder haben vielleicht gestaunt!!!

Zum Abschluss lasen uns Felix und Erik aus der 4. Klasse die Geschichte von

der Entstehung des Weihnachtsliedes  "Stille Nacht, Heilige Nacht" vor.

Einige Viertklässler spielten auch noch dazu! Kamil verwandelte sich in

einen Lehrer und in Elias konnten wir den Pfarrer erkennen! Ach ja, eine

kleine Maus huschte auch noch durch die Reihen auf der Suche nach etwas

Essbarem! :-).
Wir hatten wieder eine sehr schöne gemeinsame Zeit.

Wir läuten die Weihnachtszeit ein

Am Montag, den 2.Dezember fand in der Halle unser 1. Adventsforum statt. Neben vielen Eltern konnten wir auch die zukünftigen Erstklässler mit ihren beiden Erzieherinnen als Gäste bei uns begrüßen. Alle unsere 4 Klassen trugen zum Programm bei. Klasse 3 stimmte uns zu Beginn mit einem Lied auf die Adventszeit ein. Es gab Gedichte über den Weihnachtswald und die Weihnachtszeit. Klasse 1 hatte im Vorfeld große Kerzen gemalt und sang ein schönes Lied über die Adventskerze. Auch Klasse 4 konnte ein altbekanntes Lied über den Advent beisteuern.

Es war ein schönes Zusammensein und wir freuen uns schon auf die nächste Feier am 9. Dezember.

Auch unterrichtsfreie Tage in der Schule können toll sein...

In der SchiLF-Notbetreuung hatten wir jede Menge Spaß!

Durch die Straßen auf und nieder...

...leuchten die Laternen wieder.

Unser diesjähriges Martinsfest fand am Abend des Martinstages in der Schule statt. Stolz trugen die Viertklässler beim Umzug die Fackeln durch Heinde gefolgt von unseren übrigen Grundschulkindern, ihren Geschwistern und Eltern. Spätestens beim zweiten Martinslied sangen alle Kinder, begleitet von zwei Musikern des Bläserchors Listringen, kräftig mit.
Im Anschluss gab es in der Schule Glühwein und Punsch zum Aufwärmen sowie leckere Hot Dogs, Waffeln und Stutenkerle. Auch die Wundertüten, die traditionell von der Eltern der Erstklässler gepackt werden, durften nicht fehlen und waren, wie immer, ein Highlight. 
Vielen Dank an alle Eltern, die kräftig bei den Vorbereitungen geholfen haben, an die Freiwillige Feuerwehr Heinde, die uns sicher durch den Ort geleitet hat und an die Musiker des Bläserchors.

Der Herbst ist da - Erntedank

Zu unserer diesjährigen Erntedankandacht trafen wir uns am letzten Schultag vor den Herbstferien alle mit Pastorin Frau Wascholowski im Flur. Frau Plorin hatte gemeinsam mit ihrer ersten Klasse eine schöne Feier organisiert. Die Kinder sangen das Lied "Der Herbst ist da" und spielten eine kleine Pausensituation rund ums Teilen vor. Frau Wascholowski segnete im Anschluss die vier Riesenrosinenbrötchen, die wir in der Frühstückspause in den Klassen symbolisch teilten. Mmmm, waren die lecker...
In den vergangenen Wochen haben wir auf unserem Erntedanktisch im Eingangsbereich Lebensmittel für bedürftige Menschen gesammelt. Diese wurden im Anschluss an die Andacht an die Mitarbeiter des "Guten Hirten" übergeben.
Die Feier hat uns allen gut gefallen und war ein gelungener gemeinsamer Start in die Herbstferien.

Aktionstag "Alle fürs Klima"

An unserem Aktionstag „Alles für das Klima“ dem Weltkindertag und Friday for Future setzten sich alle Klassen auf unterschiedliche Art und Weise mit dem Thema Umwelt auseinander.  
Mit einem gemeinsamen plastikfreien Frühstück stärkten wir uns mit vielen Leckereien. 
Wie Müll getrennt wird, und wofür die einzelnen farbigen Mülleimer stehen, lernten die Erstklässler an diesem Tag. 
Die Zweitklässler bauten aus Müll Instrumente, mit denen sich das Lied „Umwelt-Boogie“ gut begleiten ließ. 
Die Dritt- und Viertklässler sammelten in Heinde und an der Innerste all das, was nicht in die Natur gehört. Innerhalb von einer Stunde waren mehrere Beutel mit Trinkbecher, Dosen, Glasflaschen uvm gefüllt. Auf dem Schulhof sahen wir uns all den Müll an und sind immer noch ganz entsetzt, wie viel Müll achtlos in die Natur geschmissen wird. 
Zum Schluss haben wir ein Teil des gefunden Mülls und die Reste vom Frühstück, wie Mandarinenschalen, Bananenschalen und Holzspieße begraben. In einigen Monaten werden wir den Müll wieder ausgraben und schauen, was davon noch übrig geblieben ist. Was glaubt ihr? Ist der Plastikstrohhalm bis dahin verrottet? Was bleibt von der Bananenschale übrig?
 
Ein großes Dankeschön an die Eltern, denn sie haben ihren Kindern die schon geschnitten Lebensmittel für das Frühstück mitgegeben. 

Bundesjugendspiele

Bei sommerlichen Temperaturen fanden am Dienstag, den 10.09.2019 unsere Bundesjugendspiele auf dem Heinder Sportplatz statt. Diesen hatten Frau Falkenstein und Herr Bauch schon früh morgens vorbereitet. Alle Kinder waren mit viel Spaß und großem Ehrgeiz bei der Sache und meisterten die drei Disziplinen Laufen, Springen und Werfen im Nu. Unsere Erstklässler waren zum Anfeuern dabei und konnten schon einmal die ein oder andere Disziplin ausprobieren. 
Bei der anschließenden Siegerehrung gab es für alle Kinder eine Urkunde sowie ein leckerers Eis, das in der Sonne auf dem Schulhof genossen werden konnte.

Einschulung 2019

Bei doch noch schönem Wetter konnten wir am Samstag, den 17. August unsere 12 neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler begrüßen.
Der aufregende Tag begann um 08:30 Uhr in der Heinder Kirche. Nach einem Gottesdienst mit Frau Wascholowski sahen wir ein spannendes Theaterstück mit Bleistift und Radiergummi in den Hauptrollen, das die Viertklässler gemeinsam mit Frau Blanc mit viel Mühe vorbereitet haben.

Anschließend ging es in der Schule weiter. Während die Erstklässler ihre erste Unterrichtsstunde mit ihrer Klassenlehrerin Frau Plorin hatten, konnten sich Familien und Freunde die Wartezeit bei Kaffee und Kuchen verkürzen.
Die lang ersehnte Übergabe der Schultüten folgte vor dem ersten gemeinsamen Klassenfoto.

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer sowie an die Eltern der Klasse 2 für das tolle Kuchenbuffet!

Neueste Beiträge unserer Klassen:

Hier finden Sie uns

Freiherr-vom-Stein Grundschule Heinde
Freiherr-vom-Stein-Str. 10
31162 Bad Salzdetfurth/
           Heinde

Kontakt

Telefonisch erreichen Sie uns unter 05064/216.
 

Unsere E-Mail Adresse lautet

gsheinde@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiherr-vom-Stein Grundschule Heinde